Rel=“canonical“

Oft kommt es vor, dass zwei oder sogar mehrere Kopien einer Seite existieren, die identischen Content haben. So können zum Beispiel die nachfolgenden URLs alle auf die identische Startseite einer Website verweisen.

  • http://www.beispiel.com/
  • http://www.beispiel.com/default.asp
  • http://beispiel.com/
  • http://beispiel.com/default.asp
  • http://Beispiel.com/Default.asp

Für Suchmaschinen wie Google & Co. liegen 5 verschiedene Seiten vor, die alle denselben Inhalt haben, was für das Ranking nicht positiv ist (Dublicate Content). Mittels eines Canonical-Tags kann dieses Problem gelöst werden, indem dem Suchmaschinen-Bot die URL gezeigt wird, die indexiert werden soll.

Hier sehen Sie ein Beispiel eines rel="canonical" auf der Seite http://beispiel.com/default.asp. Der rel="canonical" verweist auf http://www.beispiel.de und zeigt damit an, dass es sich bei der Seite http://beispiel.com/default.asp um eine Kopie der Seite http://www.beispiel.de handelt.

<html>
  <head>
    <title>E-Commerce Blog Hamburg</title>
    <link rel="canonical" href="http://www.beispiel.de">
  </head>
  <body>
    <h1>Willkommen</h1>
  </body>
</html>